Die sensorgesteuerte Pedal-Innovation

Ergonomic Pedal

Ergonomic Pedal

Die patentierte Pedaleinrichtung „Ergonomic“ von Kessler ist zweifellos ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Ergonomie. 

Durch die Aufspaltung von Drehzahl sowie Fußlift bzw. Fadenabschneiden auf zwei Drucksensoren kann die Näherin gleichmäßig belastet auf zwei Beinen stehen. Dadurch wird eine vorbeugende Wirkung gegen Haltungsschäden und Ermüdungserscheinungen, durch gleichmäßigere Gewichtsverteilung auf beide Beine erzielt. Die Vorgabe der Nähgeschwindigkeit sowie die Aktivierung Fußlift bzw. Fadenabschneiden erfolgt nur durch leichte Gewichtsverlagerung auf die Sensorelemente. Somit wird Fehlhaltungen und damit Gesundheitsschäden effizient vorgebeugt.

Eine Vielzahl von technischen Neuerungen sorgt für hohe Sicherheit und problemloses Langzeitverhalten. Robust und nahezu verschleißfrei, da wegunabhängig. Keine Anpassung erforderlich, Die Pedaleinrichtung wird direkt in die Buchse „Sollwertgeber“ eingesteckt.

Funktionsweise

Mit der Pedaleinrichtung „ERGONOMIC“ kann die Näherin bei stehenden Arbeitsplätzen aufgrund der Aufspaltung von Drehzahl sowie Fußlift (FL) / Fadenabschneiden (FA) auf zwei Drucksensoren gleichmäßig belastet auf beiden Beinen stehen. Die Vorgabe der Nähgeschwindigkeit und FL/FA etc. erfolgt nur durch leichte Gewichtsverlagerung auf die Sensorelemente. Dies bewirkt eine bessere Körperhaltung und Körperstellung und trägt zu verbesserter Gesundheit, Motivation und Leistung unmittelbar bei. Die Sensorelemente lassen sich von jedem Anwender leicht und problemlos über Potentiometer einstellen, somit ist eine leicht einstellbare Sensibilität für alle Bediener gegeben.

Die „ERGONOMIC“ hat eine Sicherheitsverriegelung. Während des Nähvorgangs sind die Funktionen FL und FA nicht ansteuerbar. Die Drehzahlvorgabe muss NULL sein, damit FL und FA angesteuert werden können. Fehlfunktionen während des Nähens durch FL/FA sind somit ausgeschlossen.

Die Sensorsignale werden über ein elektronisches Interface ausgewertet. Dieses kann direkt, ohne weitere Modifikation, in die Buchse für den externen „Sollwertgeber“ der Motorsteuerung eingesteckt werden. Ein Sollwertgeber entfällt somit ganz. Die Pedaleinrichtung ist verfügbar für Antriebe der Hersteller: DUERKOPP-ADLER, EFKA und QUICK-ROTAN.

Druckeinstellung
  • P1 = Grundbelastung auf Sensor,
  • P2 = Druck für Drehzahl,
  • P3 = Druck für Fußlift,
  • P4 = Druck für Fadenabschneider

ERGONOMIC PEDAL von KESSLER ermöglicht eine komfortable Anpassung an die jeweiligen Ansprüche der Bedienperson. So lassen sich durch 4 interne Potentiometer (P) alle relevanten Parameter einzeln einstellen.

© 2018 KESSLER GmbH
Wir schützen alle Rechte unseres geistigen Eigentums und behalten uns alle Rechte technischer Modifizierungen vor.

Benötigen unsere Hilfe?

+49 7429 93 190

Rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne!

Logo KESSLER
KESSLER GmbH

Auweg 10,

72362 Nusplingen

+49 7429 93 190

Vielen Dank für Ihren Besuch
und laden wir Ihnen uns wieder zu besuchen ein!